Krems

Erstellt am 04. Juli 2016, 10:07

von NÖN Redaktion

Open-Air-Kino auf der Wiese beim Kesselhaus. Das Kesselhaus-Kino präsentiert unter freiem Himmel die Filme des Jahres, darunter auch „Einer von uns“.

Wenn die Tage lang sind und die Nächte hoffentlich lau, zeigt das Kesselhaus-Kino am späten Abend Filme unter freiem Himmel. Foto: Kino im Kesselhaus  |  NOEN

Filmgenuss unter freiem Sternenhimmel: Das Kesselhaus verlegt von 8. bis 24. Juli wieder seinen Kinosaal hinaus auf die Wiese und präsentiert dort einen Streifzug durch die schönsten Filme des Jahres.

Eröffnet wird das Freiluft-Kino am Freitag, 8. Juli, 21.30 Uhr, bei freiem Eintritt: Die Komödie „Nur wir drei gemeinsam“ zeigt eine junge Familie aus dem Iran der 1970er Jahre auf ihrem Weg in die neue Heimat Frankreich.

„Einer von uns“ mit doppeltem Bezug zur Stadt

Am 16. Juli auf dem Programm des Open-Air-Kinos beim Kesselhaus: „Einer von uns“ mit Hauptdarsteller Jack Hofer aus Gedersdorf (rechts). Foto: Filmladen Filmverleih  |  Filmladen Filmverleih

Ebenfalls im Open-Air-Programm: der preisgekrönte Film „Einer von uns“ (16. Juli, 21.30 Uhr), der einen doppelten Bezug zu Krems hat – zum einen beruht er auf dem tragischen Kremser Merkur-Fall, bei dem der 14-jährige Florian P. erschossen wurde, zum anderen ist in der Hauptrolle ein Jugendlicher aus dem Bezirk Krems zu sehen. Julian (Florian) wird von Jack Hofer aus Gedersdorf gespielt, der vor Kurzem am BRG Ringstraße maturiert hat.

Weitere Programmpunkte: „Maikäfer, flieg!“ (9. Juli, 21.30 Uhr), „Joy – alles außer gewöhnlich“ (12. Juli, 21.30 Uhr), „Der Blunzenkönig“ (13. Juli, 21.30 Uhr), „Valley of Love“ (14. Juli, 21.30 Uhr), „Ma Ma - Der Ursprung der Liebe“ (15. Juli, 21.30 Uhr), „Suffragette“ (17. Juli, 21.30 Uhr), „Janis – Little Girl Blue“ (19. Juli, 21.15 Uhr), „Ich bin dann mal weg“ (20. Juli, 21.15 Uhr), „Kirschblüten und rote Bohnen“ (21. Juli, 21.15 Uhr), „The Hateful 8“ (22. Juli, 21.15 Uhr), „Toni Erdmann“ (23. Juli, 21.15 Uhr), „Birnenkuchen mit Lavendel“ (24. Juli, 21.15 Uhr).

Am frühen Abend gibt es im Kinosaal ein Film-Programm, und die Filmbar hat bereits vor Filmbeginn geöffnet. Falls es regnen sollte, so werden auch die Spätabend-Filme im Kinosaal gezeigt – für die ersten 100 Ticket-Besitzer ist ein Sitzplatz im Trockenen garantiert.

Infos & Karten: www.kinoimkesselhaus.at oder telefonisch unter 02732/90 80 00.