Erstellt am 10. März 2016, 02:39

von Jutta Hahslinger

Lehrling bestahl Kollegen. 17-jähriger Lehrling vergriff sich am Geld seiner Arbeitskollegen. Bittere Konsequenz: Verlust der Lehrstelle und eine Vorstrafe.

 |  NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)

„Es tut mir leid“, beteuert der 17-jährige Kremser vor Gericht. Sichtlich geknickt und beschämt gesteht er ein, im vergangenen Jahr in fünf Angriffen Arbeitskollegen Geld (insgesamt 455 Euro) gestohlen zu haben.

Die Verlockung wäre einfach zu groß für ihn gewesen: „Es war so leicht“, schildert er. An die Folgen habe er überhaupt nicht gedacht, gesteht er ein. „Ausbildungsplatz verloren und ein Strafverfahren. Das hat sich ausgezahlt“, listet Richter Gerhard Wittmann die Konsequenzen auf. Seufzend nimmt der 17-Jährige die Bewährungsstrafe von drei Monaten an.