Erstellt am 17. März 2016, 15:46

von Thomas Werth

Müllauto drohte in Acker zu stürzen. Aus einer misslichen Lage musste die Feuerwehr einen Müllpresswagen Mittwochnachmittag in Maigen (Weinzierl am Walde) befreien.

 |  NOEN, FF Krems
Der Lenker kam mit dem Fahrzeug beim Zurücksetzen auf einer schmalen Hauszufahrt von der Fahrbahn ab, es drohte in den angrenzenden Acker zu stürzen. Da er das Fahrzeug nicht mehr ohne Risiko in Bewegung setzen konnte, alarmierte er die Feuerwehr, die auch ein örtliches Winterdienstunternehmen informierte, das bis zum Eintreffen der Florianis das Fahrzeug mit einem Traktor und einer Forstseilwinde gegen das Umstürzen sicherte.

Mit Kanthölzern schaffte die Feuerwehr danach einen geeigneten Unterbau, mit einer 20-Tonnen-Seilwinde eines Kranfahrzeugs konnte der Lkw auf die Fahrbahn gezogen werden.  Drei Feuerwehren waren im Einsatz, der Müllpresswagen konnte seine Fahrt danach fortsetzen.