Erstellt am 11. März 2016, 04:24

von NÖN Redaktion

Neuer Leiter will HLF zukunftsfit machen. Heinz Krammerstorfer möchte das Profil der Tourismusschule schärfen und das Lehrhotel modernisieren.

Heinz Krammerstorfer wurde mit der Leitung der HLF mit 1. März betraut. Martine Hrubesch geht in Pension.  |  NOEN, Johann Lechner
Nach dem Pensionsantritt von Direktorin Martine Hrubesch wurde Heinz Krammerstorfer mit der Leitung der HLF beauftragt. „Im Vordergrund steht im Moment die Vorbereitung der Zentralmatura, die erstmals bei uns durchgeführt wird“, erklärt Krammerstorfer, der sich um den Direktorsposten bewerben wird.

Als wichtige Aufgabe sieht es Krammerstorfer, das Profil der HLF weiter zu schärfen: „Unter dem Motto ‚HLF Krems 2020‘ möchte ich die Schule als Kompetenzzentrum für Tourismus, Hotellerie und Gastronomie für verschiedene Zielgruppen positionieren. Um die Internationalisierung der Schule weiter zu entwickeln, wurde von mir bereits ein Kooperationsabkommen mit einer niederländischen Schule abgeschlossen, das den Austausch von Patisserie-Schülern und Fachkollegen ab dem kommenden Schuljahr vorsieht.“

Weiters stehen Gespräche mit der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) über die Modernisierung des Lehrhotels sowie mit dem Landesschulrat über eine klare Regelung der Kompetenzen und Organisation an.