Erstellt am 15. Dezember 2015, 05:33

von Udo Sagl

Resch: "Wir brauchen diese Tarif-Erhöhung". Allen Protesten zum Trotz: Die Rathausmehrheit will diese Woche neue Tarife für die grünen Zonen beschließen.

Reinhard Resch  |  NOEN, Johann Lechner

Vier Euro – die Verdoppelung der Tagesgebühr in den grünen Parkplatzzonen gilt als beschlossene Sache. Trotz heftiger Proteste wollen SPÖ und ÖVP die umstrittene Erhöhung noch diese Woche durchziehen.

Im Vorfeld der Abstimmung bittet der Stadtchef um Verständnis für die „notwendige Maßnahme“. Reinhard Resch wörtlich: „Als Bürgermeister bin ich angetreten, stets bei der Wahrheit zu bleiben und Transparenz zu leben, auch wenn ich weiß, dass es unter Umständen bitter ist und mir nicht nützen wird. Und ich habe mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Aber wir brauchen diese Erhöhung für die hohen Investitionen in den Verkehr.“

Sechs Millionen Euro für Verkehr

Als Beispiele führt Resch unter anderem die Kosten für die Errichtung des Parkdecks Yachthafenstraße, die Erhaltung und Instandsetzung von Straßen sowie die Schaffung von Parkplätzen bei der Feuerwehrzentrale und in der Langenloiserstraße an.

Insgesamt seien die Ausgaben für den Verkehr mit mehr als sechs Millionen Euro pro Jahr zu beziffern. Laut Resch geht es für die Stadtgemeinde um die Gesamtverantwortung, das Budget nachhaltig „zukunftsfit“ zu machen. Aber: „Ich verstehe auch den Unmut, den die Erhöhung auslöst.“