Krems

Erstellt am 15. April 2017, 05:27

von NÖN Redaktion

Tipps für Übungsfirma. In einer Übungsfirma sammeln die Schüler der PTS Krems unternehmerische Erfahrung. Jetzt gab’s Tipps von der Wirtschaftskammer.

Wertvolle Ratschläge für die Übungsfirma der Polytechnischen Schule Krems: Wirtschaftskammer-Bezirksstellenleiter Herbert Aumüller (Dritter von links), Bundesspartenobfrau Renate Scheichelbauer-Schuster (Vierte von links) und Fachbereichslehrerin Margit Schörgmaier (rechts) mit Junior-Geschäftsführerin Jennifer Hubmayer (Fünfte von links) und „Firmenvertretern“ der Übungsfirma.  |  NOEN, Polytechnische Schule Krems

Unter dem Motto „Learning by doing“ erfahren die Schüler der Polytechnischen Schule Krems, was es heißt, unternehmerisch tätig zu sein.

Im Fachbereich Handel-Büro-Dienstleistung gründeten sie daher im Herbst die „Junior Goodies Company“. Die Übungsfirma erzeugt exquisite Marmeladen, gesunde Säfte, Kekse und Grußkarten und vertreibt diese unter anderem auf Märkten.

Bei einem Besuch in der Wirtschaftskammer Krems wurden die Schüler von Bundessparten-Obfrau Renate Scheichelbauer-Schuster über die Berufschancen mit der Lehre informiert, und sie erhielten Tipps für das erfolgreiche Bewerbungsgespräch. Außerdem bekamen sie Marketing-Ratschläge für den Vertrieb ihrer Produkte.

Jugendliche überreichten kleine Geschenke

Bezirksstellenleiter Herbert Aumüller nutzte die Gelegenheit, Fachbereichslehrerin Margit Schörgmaier für ihre bereits jahrelange Betreuung der Juniorfirmen zu danken.

Als Dankeschön für den informativen Nachmittag überreichten die Jugendlichen Kostproben ihrer selbst produzierten Marmeladen sowie dekorativ gestaltete Ostereier.