Krems

Update am 18. Oktober 2016, 08:33

von Thomas Werth und APA Red

Raubüberfall auf Kremser Optiker. Am Montagnachmittag wurde das Optiker-Geschäft Jell in der Nähe des Kremser Stadtzentrums überfallen.

Bilderbox.com

Ein bewaffneter Täter entkam nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ mit Beute in niedriger vierstelliger Höhe. Die Ermittlungen der Kriminalisten dauerten am Dienstag an.

Der etwa 40 Jahre alte, 1,75 Meter große und schlanke Täter hatte eine Verkäuferin mit einer Faustfeuerwaffe bedroht. Er bediente sich in der Folge selbst in der Kassa, teilte die Polizei mit. Die überfallene Mitarbeiterin erlitt einen Schock.

Der Räuber war u.a. mit einer braunen Hose und einer schwarzen Kapuzenjacke bekleidet. Er sprach niederösterreichischen Dialekt.