Erstellt am 30. September 2015, 05:57

von Christian Leneis

Gute Laune für Kids bei future4children. Auch heuer veranstaltet die Privatstiftungein Fest, von dem bedürftige Kinder profitieren sollen.

Nikolaus Moser vom Weingut Sepp Moser und Christina Moser von "future4children" hoffen wieder auf viele Spenden.  |  NOEN, privat

Die im Jahr 2007 von Alexander Hofmann und Klaus Grulich in Krems gegründete Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen im In- und Ausland rasch und unbürokratisch direkt zu helfen. Das Ziel ist es, armen Kindern über Kontaktpersonen vor Ort direkte Hilfe, sei es in materieller oder finanzieller Form, zukommen zu lassen. Dafür findet heuer am 3. Oktober wieder ein tolles Benefiz-Fest im Rohrendorfer Atriumhaus des Weinguts Sepp Moser statt.

Die „future4children“-Benefiz-Veranstaltung hat bereits Tradition: Schon zum 7. Mal organisiert die Privatstiftung ein derartiges Charity-Fest, bei dem tolle Musik und erstklassige Weine für ausgelassene Stimmung und vor allem reichlich Spendengelder sorgen sollen.

Tombola mit tollen Preisen

Die Weine werden von den Österreichischen Traditionsweingütern und die Preise für die Tombola (darunter Essens- und Übernachtungsgutscheine) von lokalen Unternehmen zur Verfügung gestellt. Das Buffet wird von tollen Köchinnen mit viel Liebe und Vielfalt gestaltet, das Catering-Equipment sponsert Gastronom Harry Schindlegger.

Alle Beteiligten unterstützen die Veranstaltung unentgeltlich. Darunter auch wieder DJ Murati, der ab 23 Uhr für Party-Stimmung sorgen wird.

„Die gesamten Einnahmen durch Wein- und Losverkäufe sowie Spenden kommen damit wohltätigen Zwecken zugute“, betont Klaus Grulich von future4children. In den letzten Jahren wurden bei diesem Charity-Fest jeweils rund 13.000 Euro gesammelt.