Erstellt am 19. November 2015, 20:56

Schütz-Bau: Alles aus einer Hand. In der Region verankert | Das bekannte Bauunternehmen ist ein Vorzeigebetrieb in der Wachau, stolz auf seine ausgezeichnete Lehrlingsausbildung und beschäftigt 130 Mitarbeiter.

Helmut Raffetseder, Pia Schütz, Karl Stifter, Alice Schütz, Helene Schütz, Anna Schütz, Jakob Schütz, Franz Schütz Foto: Johann Lechner  |  NOEN, Johann Lechner
Entgeltliche Kooperation: Die WKO NÖ und die NÖN präsentieren die Familienunternehmen Niederösterreichs.

Erfolg seit Generationen: Teil 23

Das Bauunternehmen wurde 1926 in Weißenkirchen von Franz Schütz, einem gelernten Maurermeister, gegründet. Sein Sohn Baumeister Ing. Franz Schütz übernahm den Betrieb 1954 und führte ihn bis 1981. Heute leitet in dritter Generation Baumeister Ing. Franz Schütz die Geschicke des Unternehmens. Die zukünftige Weiterführung in der vierten Generation ist mit Baumeister DI (FH) Alice Schütz, die bereits im Betrieb tätig ist, gegeben.

x  |  NOEN, privat
Das Unternehmen hat in den 60er-Jahren stark expandiert und wurde zu den traditionellen Wohnhausbauten auch im Bereich Leitungsbau erweitert. Bereits 1968 wurde in Kottes eine Zweigstelle eröffnet, ein Betonsteinwerk sowie eine Deckenerzeugungsproduktion wurden errichtet. 1978 erfolgte die Anmeldung der Konzession für das Zimmereigewerbe.

Im Jahr 1979 wurde das Einzelunternehmen in eine GesmbH umgewandelt und gleichzeitig ein Standort in Krems etabliert. 2012 wurde der Betrieb um die Gewerke Dach- und Schwarzdeckerei erweitert. Im Bereich der Planung und Fertigung wird mit modernster CAD-Technik gearbeitet.

Weiters werden für die fachlich richtige Beurteilung bei Althaussanierung und Sanierung von historischen Gebäuden Thermografien und Energieausweise erstellt. Ebenfalls im Programm: Planung und Bau von Massiv- und Holzmassivhäusern, Wintergärten und Carports. Für Beton-Fertigteile aller Art wurde in Kottes eine eigene Produktionsstätte erbaut. Den Transport und die Versetzarbeiten unterstützt ein modernst bestückter Fuhrpark.

„Der Mensch steht im Unternehmen Schütz stets im Mittelpunkt“, so die Philosophie. Langjährige Mitarbeiter bestätigen dieses erfolgreiche und nachhaltige Unternehmensprinzip. Auch die Lehrlingsausbildung, auf die allergrößter Wert gelegt wird, bringt dem Vorzeigebetrieb immer wieder Auszeichnungen ein.

Daten & Fakten

Gründungsjahr: 1926
Geschäftsführer: Baumeister Franz Schütz
Mitarbeiter: 130
Niederlassungen: Weißenkirchen, Kottes, Krems
Leistungsumfang: Hoch- und Tiefbau, Zimmerei, Dachdeckerei, Fertigteilbau, Wintergärten, Betonwerk, Fuhrpark, Thermografie- und Energieausweiserstellung

Adresse & Kontakt:
3610 Weißenkirchen, Landstraße 198, 02715/2298-0
E-Mail: office@schuetz-bau.cc
www.schuetz-bau.cc

x  |  NOEN