Erstellt am 13. Juni 2017, 19:02

Radfahrer von LKW erfasst und schwer verletzt. Ein Radfahrer ist am Dienstag in Krems von einem Lkw-Zug erfasst und schwer verletzt worden. Der Lenker dürfte den 68-Jährigen beim Abbiegen übersehen haben.

Die Kinder wurden mit der Rettung ins Spital gebracht  |  APA (Archiv/Pfarrhofer)

Der Mann wurde einige Meter mitgeschleift und unter dem rechten Vorderreifen eingeklemmt. Der Chauffeur und andere Helfer befreiten den Schwerverletzten und übernahmen die Erstversorgung. Die Rettung brachte ihn ins Spital.

Der 44-jährige Lenker aus dem Bezirk Krems hatte beim Rechtsabbiegen von der Wachaustraße in die Eyblparkstraße kurz vor 7.30 Uhr aufgrund von Rotlicht angehalten, teilte die Landespolizeidirektion mit. Als die Ampel auf Grün schaltete, ließ er einen Radfahrer die Kreuzung übersetzen, dürfte aber einen weiteren auf der Radüberfahrt nicht bemerkt haben. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Mann aus dem Bezirk Kremsschwere Blessuren erlitt.