Straß im Straßertale

Erstellt am 19. April 2017, 04:51

von NÖN Redaktion

Wasserschaden: Straße eingebrochen!. B 35 im Bereich der Talstraße unterbrochen. Keller teilweise eingestürzt. Umfangreiche Sanierung notwendig.

Durch ein Wassergebrechen kommt es auf der B 35 zu Verkehrsbehinderungen, weil die Fahrbahn unterspült wurde und ein Keller teilweise eingebrochen ist.  |  Johann Lechner

Böse Überraschung am Ostersonntag zu Mittag in der Talstraße: Dort war die B 35 auf Höhe der Häuser 120 und 121 im Bereich eines Kanalgitters vollständig eingebrochen. Bei einer Überprüfung wurde festgestellt, dass die Bundesstraße durch ein Wassergebrechen in einem größeren Ausmaß unterspült war.

Dadurch wurde eine Teilsperre der Straße notwendig, Kraftfahrzeuge über 3,5 Tonnen Gewicht müssen derzeit umgeleitet werden.

Wasser sickerte in Gewölbekeller

Bei einem Lokalaugenschein mit Bürgermeister Walter Harauer, Vertretern der Polizei und der Straßenmeisterei wurde festgestellt, dass es durch ein geringfügiges Gebrechen im Bereich des Kanalgitters vermutlich seit geraumer Zeit zu einem Wasseraustritt gekommen war. Das Wasser sickerte in den darunter befindlichen Gewölbekeller, der im nicht befestigten Teil einbrach.

Für die Sanierung sind großflächige Erdbewegungen, die Sicherung des Kellers, das Abmauern des Gewölbekellers sowie die Zubringung von Schüttmaterial und die Wiederherstellung der Fahrbahn notwendig.

Die Höhe des Schadens stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.