Erstellt am 18. April 2016, 08:27

Streifzug bei der „Nacht der Kremser“. Bei der „Nacht der Kremser“ standen die Kulturbetriebe der Kunstmeile den Besuchern gratis offen.

Die 7a-Klasse der Mary Ward Schule Krems präsentierte die Ergebnisse ihres Workshops für Komposition und Fotografie. Foto: Johann Lechner  |  NOEN, Lechner
Kunsthalle, Karikaturmuseum, Artothek NÖ, Ernst Krenek-Forum und der Klangraum Minoritenkirche haben wieder die Gelegenheit zu einem kostenlosen durch die Ausstellungen geboten.

Gleichzeitig wurde über die bevorstehenden Änderungen (Neubau Kunstmuseum, Sperre und Renovierung Kunsthalle) informiert.