Erstellt am 07. Juni 2016, 04:25

von NÖN Redaktion

Thommy Ten verzaubert die USA. Der Kremser kam mit seiner Partnerin in die nächste Runde von "America's got talent".

Beste Stimmung herrschte bei Thommy Ten und Amélie van Tass auch Backstage. Sie begeisterten die Besucher als „The Clairvoyants“ („Die Hellseher“) .  |  NOEN, privat

Zwölf Millionen TV-Zuseher, weitere zehn Millionen im Internet: Der Kremser Thommy Ten begeisterte mit seiner Partnerin bei seinem Auftritt in der weltweit größten Talente-Show „America‘s got talent“, bei dem sie auch Heidi Klum miteingebunden haben, nicht nur die vierköpfige Jury, die sie in die Live-Shows befördert hat.

Diese finden im Juli statt - bis dahin heißt es Üben... Nächste Gelegenheit, das Duo in heimischen Gefilden zu sehen, ist am 1. Oktober im VAZ St. Pölten.

Lesen Sie mehr zum Auftritt der beiden in der Printausgabe der Kremser NÖN.