Erstellt am 11. April 2017, 05:55

von Franz Aschauer

Kremser Designer erobern die Modebranche. KingCredible, Barbossa und MJG entwickeln sich immer mehr zu Trendsettern und beliefern auch Promis wie David Alaba.

David Alaba und Franck Ribéry tragen gerne die Kappen von Philipp Neugebauer.  |  NOEN, KingCredible

Armani, Gucci, Hugo Boss – drei klingende Namen in der großen Welt der Mode. Auch in die Riege dieser weltbekannten Unternehmen aufsteigen möchten die jungen Kremser Designer Philipp Neugebauer, Bilal Bayrakdar und Michael Stütz, die allesamt bereits jetzt auf einen erfolgreichen Weg zurückblicken können und die ersten Lorbeeren ihrer Arbeit ernten. Bedenkt man, dass alle Marken erst zwischen 2013 und 2014 gegründet wurden, eine durchaus bemerkenswerte Tatsache.

Die KingCredible-Kappen von Philipp Neugebauer tragen unter anderem mittlerweile Rapper Sean Paul, Schauspieler Channing Tatum, David Alaba und Franck Ribéry (Letztere besitzt sogar 40 Stück).

Mehr über Neugebauer, das Modelabel Barbossa und das Herrenlabel MJG in der Printausgabe der Kremser NÖN und im ePaper.