Krems

Erstellt am 19. April 2017, 05:56

von Gertrude Schopf und Karl Pröglhöf

Aus für viele Kellerfeste. Immer weniger Kellergassenfeste gibt es in der Region – nicht nur wegen der Registrierkassa.

Das Fest in der stimmungsvollen Steiner Kellergasse wird auch heuer wieder stattfinden.  |  Lechner/Archiv

Wieder ein Kellergassenfest weniger: Die Kellerbesitzer in der Unterloibner Kellergasse haben sich entschlossen, heuer kein Fest zu veranstalten, das 20 Jahre lang ein Fixpunkt im Terminkalender im Weinbaugebiet Wachau war.

Und Unterloiben ist bei weitem kein Einzelfall in der Region. Speziell in den vergangenen drei Jahren haben sich immer mehr Winzer entschlossen, auf die dörflichen Kellergassenfeste zu verzichten.

Lesen Sie, welche Feste davon betroffen sind, welche Ursachen die Absagen haben und welche Feste heuer stattfinden, in der Printausgabe der Kremser NÖN sowie im ePaper.