Krems

Erstellt am 30. April 2017, 06:17

von Petra Vock

Kremser Schülerinnen holten Bronze in Bologna. Schülerinnen der HLF Krems erzielten in Italien einen 3. und einen 4. Platz in den Bereichen Bar und Küche.

Dritter Platz für Anna Grausenburger in Italien. Im Bild mit Lehrer Hans-Jürgen Sponseiler.  |  HLF Krems

24 Schulen aus zehn europäischen Ländern nahmen in der italienischen Provinz Bologna am internationalen Wettbewerb „Bartolomeo Scappi“ teil und stellten sich Herausforderungen in den Bereichen Küche, Sommelerie, Bar und Patisserie. Die HLF Krems beteiligte sich mit zwei Schülerinnen – Ergebnis: ein 3. und ein 4. Platz!

Die 17-jährige Anna Grausenburger aus Altenwörth (3 HF) überzeugte eine vierköpfige internationale Jury in der Bar mit dem Cocktail „Amore Rende Divertente“ und sicherte sich damit den sensationellen 3. Platz hinter Schulen aus Slowenien und Mazedonien. Betreut wurde sie von ihrem Lehrer Hans-Jürgen Sponseiler.

In der Kategorie Küche verpasste die aus Theiß stammende Julia Fallmann (18) aus der 4 CHLT der HLF nur knapp den Stockerlplatz. Sie hatte für die Jury Ravioli mit geräuchertem Wolfsbarsch und Kernölpalatschinke zubereitet. Betreut wurde sie von ihrem Lehrer Gerhard Pachschwöll, der übrigens vor dem Hauptbewerb bei den Professionisten mitkochte und sich dabei als Vertreter Österreichs gegenüber italienischen Star köchen behaupten konnte.