Annaberg

Erstellt am 22. August 2016, 08:03

von NÖN Redaktion

Haflingermarkt als Fest der blonden Pferde. Wieder groß war das Interesse für Traditionsveranstaltung in Joachimsberg. Feldmesse, Reitvorführungen, Kindervoltigieren, Schaubesprechung und mehr geboten.

Zum 37. Mal ging bei prächtigem Wetter am vergangenen Samstag das Fest der blonden Pferde über die Bühne.

Das Interesse am Annaberger Haflingermarkt war wieder groß. Angeführt von flotten Klängen der Trachtenkapelle Annaberg setzte sich in Joachimsberg zum Auftakt der Pferdetross von der Familie Hollerer weg in Richtung Reitarena am Schaglhof der Familie Pfeffer in Bewegung.

Nach der ökumenischen Feldmesse und dem Reitersegen folgten ein Fohlenchampionat. Reitvorführungen und die Kindervoltigiergruppe zogen das begeisterte Publikum in ihren Bann.

Schaubesprechungen, Verkauf und die Verlosung der Tombolahauptpreise, bei der es drei Haflingerfohlen zu gewinnen gab, rundeten das reichhaltige Programm ab.