Erstellt am 07. Dezember 2015, 17:38

von Astrid Krizanic-Fallmann

Lifte: Nur „Mini-Betrieb“. Der geplante Auftakt am vergangenen Wochenende war wegen der geringen Schneelage in den Skigebieten Annaberg und Mitterbach in sehr reduziertem Ausmaß möglich.

Eher frühlingshaft statt winterlich präsentierten sich die Pisten bei den Reidl-Liften in Annaberg am Wochenende. Eingeschaltet war nur das Förderband beim neuen JUFA-Hotel.  |  NOEN, Heidlmair

Einen Strich durch die Rechnung machte das Wetter den startklaren heimischen Skigebieten.

Statt dem geplanten Auftakt am Wochenende war nur ein Minimalangebot möglich. So fuhr in Annaberg beim neuen JUFA-Hotel lediglich das Förderband. „Dieses wird am kommenden Samstag und Sonntag wieder eingeschaltet“, sagt Lifte-Geschäftsführer Karl Weber, „dann schauen wir weiter.“

Ähnlich die Situation im benachbarten Mitterbach. „Die derzeitige Schneelage lässt einen Teilbetrieb zu“, erklärt NÖVOG-Geschäftsführer Gerhard Stindl. Die Sesselbahn Bodenbauerexpress fungierte als Zubringer zum Birkischlepplift mit dazugehöriger Piste.

Parkplatz und Beschneiungsanlage ausgebaut

Investiert wurde im vergangenen Jahr in den Ausbau des Parkplatzes und in die Beschneiungsanlage. „Wir haben die Schneeerzeuger um vier erweitert und verfügen nunmehr über 63 Stück“, berichtet Stindl. „Zudem wurde der Parkplatz vergrößert. Den Gästen der Gemeindealpe stehen insgesamt 40 Prozent mehr Stellplätze zur Verfügung. Insgesamt wurden 168.000 Euro in die Beschneiungsanlage und 220.000 Euro in die Parkplatzerweiterung investiert“, so der NÖVOG-Geschäftsführer.

Neben dem sportlichen Angebot will die Gemeindealpe auch mit zahlreichen Veranstaltungen punkten. Den Anfang dazu macht das erste „Mariazellerland Skiopening“.


Musikalisches "Skiopening"

Im beheizten Partyzelt am Parkplatz bei der Talstation der Gemeindealpe beginnt am Samstag, 12. Dezember, um 19.30 Uhr der musikalische Auftakt der Wintersaison. Moderatorin Maggie Entenfellner führt durch den Abend, das Nockalm Quintett sorgt für Stimmung und ab 22 Uhr heizt DJane Riva Elegance ein. Auf der Gästeliste steht außerdem ein Überraschungs-Stargast.

Die Mariazellerbahn fungiert als Shuttle-Service zu den beiden Parkplätzen in Wienerbruck und Mariazell. Karten im Vorverkauf sind bei oeticket, Tourismusverband Mariazeller Land, beim Veranstalter „Das Ko´eck“, Mariazeller Bürgeralpe Seilbahnbetriebs GmbH, Annaberger Liftbetriebs GmbH und bei der Bergbahnen Mitterbach GmbH erhältlich.