Erstellt am 10. Juni 2016, 13:56

aufhOHRchen erfolgreich gestartet. Seit Mittwoch steht Lilienfeld ganz im Zeichen des Volksmusikfestivals. Festivalleiterin und Volkskultur-Chefin Dorothea Draxler und Bürgermeister Herbert Schrittwieser eröffneten das NÖ Volksmusikfestival aufhOHRchen.

 |  NOEN, NÖN

aufhOHRchen steht für höchste musikalische Qualität und für einen Dialog zwischen den unterschiedlichen Kulturen. Hochkultur und Volkskultur, Traditionelles und Innovatives verschmelzen zu einer Einheit, die den ganz besonderen Reiz des Festivals ausmachen.  

Freitagvormittag ganz im Zeichen der Jugend

Die große Bandbreite dieses außergewöhnlichen Kulturfests zeigten gleich die beiden Eröffnungsveranstaltungen. Widmeten sich am Mittwoch das KünstlerOrchester Wien/Lilienfeld und der Chorus Camililensis beim Eröffnungskonzert den Werken der großen Komponisten Franz Schubert und Joseph Haydn, begeisterte am Donnerstag der unkonventionelle Wissenschaftler Roland Girtler im bis auf den letzten Platz gefüllten Wirtshaus am Steg mit interessanten Geschichten und launigen Anekdoten über alte bäuerliche Kultur und das Leben der Wildschützen.

Der Freitagvormittag stand ganz im Zeichen der Jugend. Mit allen Sinnen zeigten In Vorbereitung auf das Festival aufhOHRchen gingen die rund 350 Kinder und Jugendliche auf eine kulturelle Wurzelsuche im Bezirk Lilienfeld.
 
Schon die ersten Tage machen Lust auf mehr. Wer ein fröhliches Begegnungsfest bei guter Musik, gutem Essen und einmaliger Stimmung verbringen will, sollte nach Lilienfeld kommen, denn auch am Wochenende wird ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm geboten. Einen besonderen Hochgenuss verspricht das Festkonzert Volksmusik vom Feinsten, Samstag, 11. Juni 2016, 19.00 Uhr im Dormitorium.