Erstellt am 23. März 2016, 05:04

Holzwerke Zöchling: Bangen um Fortbestand. Konkurs / Elf Arbeitnehmer betroffen: Kleinzells Bürgermeister hofft auf Weiterführung des insolventen Betriebes durch Interessenten. KLEINZELL / In Finanznöte ist die Firma Holzwerke Zöchling GmbH & Co KG geraten.

 |  NOEN, Holzwerke Zöchling

In Finanznöte ist die Firma Holzwerke Zöchling GmbH & Co KG geraten. Am Landesgericht St. Pölten wurde der Antrag auf Eröffnung des Konkursverfahrens gestellt, bestätigt Gerhard Weinhofer vom Österreichischen Verband Creditreform. 60 Gläubiger und elf Arbeitnehmer sind laut Creditreform betroffen. Aktiva von rund 821.000 Euro stehen Passiva von etwa 2,43 Millionen Euro gegenüber.

Als Insolvenzursachen werden ein Brand der Hobelmaschine im Jahr 2011, wobei nur ein Teil des Schadens von der Versicherung gedeckt wurde, und Investitionen in die Anschaffung einer neuen Maschine, die nur unzureichend ausgelastet war, genannt.

„Es tut mir persönlich vor allem leid für die betroffenen Eigentümer und die Beschäftigten mit ihren Familien.“ Ortschef Reinhard Hagen

Bei Redaktionsschluss dieser NÖN-Ausgabe war die weitere Vorgangsweise laut Masseverwalter Volker Leitner, Rechtsanwalt in St. Pölten, offen. Bürgermeister Reinhard Hagen sieht noch eine Möglichkeit: „Es ist zu hoffen, dass es vielleicht eine Fortführung durch einen Interessenten geben wird.“ Der Ortschef bedauert die Entwicklung: „Es tut mir persönlich vor allem leid für die betroffenen Eigentümer und die Beschäftigten mit ihren Familien.“

Die Kleinzeller Firma sei, laut Hagen, ein alteingesessener, renommierter Betrieb, welcher bis dato immer gut geführt worden sei. Erst in zweiter Linie wäre es auch schade für die Gemeinde, wenn Abgaben und Arbeitsplätze verloren gehen.

Der insolvente Betrieb selbst war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Zur Firmengeschichte

Seit 1868 ist das Kleinzeller Familienunternehmen in der fünften Generation in der Holzwirtschaft tätig. Der Schwerpunkt liegt auf Terrassenbelägen und Fassadenschalungen. Mit der Qualitätsmarke Sonnenholz sind die Produkte bis über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt. Als erstes österreichisches Unternehmen stellen die Holzwerke Zöchling keilverzinkte Lärchen und Tannenholzprodukte für witterungsbeständige Bereiche her.