Lilienfeld

Erstellt am 16. Juli 2016, 09:03

Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Am 15.07.um 11:18 Uhr wurde die BTF Neuman Marktl zu einem Verkehrsunfall auf der B 20 Kreuzung beim BTF Haus Marktl alarmiert.

HBI Johann Weiß, BTF Neuman Marktl

Ein Firmeneigener PKW wollte vom Firmengelände auf die B20 einbiegen und touchierte mit einem 2. PKW. Die Besatzung eines vorbei kommenden Rettungsfahrzeuges leistete, trotz Notfallpatienten an Board, Erste Hilfe.

Während die Rettungsdienste die beiden Unfallopfer betreuten sperrte die BTF Neuman Marktl die Bundesstraße 20 und leitete den Verkehr über das Firmengelände um. LKW`s mussten die Sperre abwarten.

Unfallopfer ins Voralpenklinikum Lilienfeld eingeliefert

Nachdem die beiden Unfallopfer mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Voralpenklinikum Lilienfeld eingeliefert wurden, konnte die BTF Neuman Marktl die ausgeflossenen Betriebsmittel binden, die Fahrzeuge gesichert am Parkplatz der Fa. Neuman abstellen und gemeinsam mit Mitarbeitern der Straßenverwaltung, die Fahrbahnen freimachen. Die B20 musste für rund eine Stunde gesperrt und umgeleitet werden.

Im Einsatz standen:
BTF Neuman Marktl mit 2 Fahrzeugen und 15 Mitgliedern
Polizei Lilienfeld mit 2 Fahrzeugen und 3 Mann
RK Lilienfeld und ASB St. Veit/Gölsen
Straßenmeisterei Lilienfeld