St. Aegyd am Neuwalde

Erstellt am 14. September 2017, 07:49

von Redaktion noen.at

Motorrad im Wassergraben: Biker ins Spital geflogen. Schwerer Motorrad-Unfall am Mittwoch-Nachmittag auf der L101 zwischen Gscheid und Ulreichsberg (Bezirk Lilienfeld). Biker aus dem Bezirk Wiener Neustadt musste ins Krankenhaus geflogen werden.

Direkt beim sogenannten ,,Michl-Bichl“ dürfte ein Motorradlenker die Kontrolle über sein Zweirad verloren haben. Das Gefährt kam rechts von der Fahrbahn ab und landete in einem Wassergraben.

Der Lenker aus dem Bezirk Wiener Neustadt wurde nach der medizinischen Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 15 ins Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

Während die Einsatzstelle von der Polizei abgesichert wurde, konnte das Motorrad von der FF St. Aegyd-Markt zurück auf die Straße geschoben und von der Unfallstelle verbracht werden.

www.ff-staegyd.at