Erstellt am 03. Dezember 2015, 15:43

von Nadja Straubinger

Dachgleiche beim Pflegeheim. Schon im August 2016 sollen Bewohner und Mitarbeiter übersiedeln.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)

Der Bau des neuen Landespflegeheims in Türnitz geht mit großen Schritten voran. Diese Woche wird bereits zur Dachgleiche geladen. „Wir sind absolut im Zeitplan“, freut sich die Direktorin des Landespflegeheims Türnitz, Gabriela Galeta. Insgesamt werden 12 Millionen Euro für das Projekt in die Hand genommen. „Es entstehen sechs Wohngruppen“, erklärt Galeta. Früher habe man mit langen Gängen gebaut, heute solle eine gemütliche Atmosphäre vermittelt werden.

Im Neubau wird es 42 Plätze für psychisch kranke Menschen geben. Außerdem wird die Küche neu errichtet. „Der Umzug der Bewohner und Mitarbeiter ist für August 2016 geplant“, berichtet Galeta. Danach wird der bestehende Altbau saniert. Im Neubau wird der künftige Wohnbereich des Pflegeheims sein. Im bestehendenden Teil sollen die Administration und Gemeinschaftsräume Platz finden. „Es wird dort auch Räume zum Handwerken, für EDV, hauswirtschaftliche Tätigkeiten und Bewegungsangebote geben“, so Galeta. Im Außenbereich ist ein Therapiegarten geplant. Bis 2017 soll der gesamte Bau abgeschlossen werden.