Erstellt am 04. Februar 2016, 15:03

von Nadja Straubinger

Die Freibadtarife steigen. Erhöhte Steuersätze führten zu Erhöhungen bei Bad-Eintritten, Kindergartentransport und Elternbeiträgen. Teilnahme an Audit auch einstimmig beschlossen.

Arno Berr vom NÖ Zivilschutzverband überreichte Werner Eigelsreiter das Bestellungsdekret als Zivilschutzbeauftragter. Er löst damit Karl Wagner ab. Es gratulierte Bürgermeister Christian Leeb.  |  NOEN, zVg

Einstimmig gingen die Beschlüsse in der Sitzung des Türnitzer Gemeinderates über die Bühne. Auf der Tagesordnung stand auch die Anpassung der Tarife für das Naturbad Scharbachbad. Kinder bis sechs Jahre sind auch weiterhin frei. Die Tages- und Halbtages-Eintritte werden um 30 bis 50 Cent erhöht.

„Mit der Steuerreform wurden die Steuersätze für Badeintritte von 10 auf 13 Prozent erhöht, damit bleibt eine Anpassung der Badtarife nicht aus“, erklärt Bürgermeister Christian Leeb.

Aus demselben Grund werden auch die Transportkosten für Kindergartenkinder und Elternbeiträge angehoben. Der Kindergartentransport wird um vier Euro pro Monat teurer und kostet nun 29 Euro. Der Elternbeitrag wird um einen Euro pro Monat auf 16 Euro erhöht.

Beschlossen wurde auch die Teilnahme am Audit „Familienfreundliche Gemeinde und kinderfreundliche Gemeinde“. Jugendgemeinderätin Silvia Panzenböck hatte das vorgeschlagen, nun stimmte der Gemeinderat geschlossen für Panzenböck als Auditbeauftragte.

Werner Eigelsreiter wurde außerdem zum Zivilschutzbeauftragten der Marktgemeinde Türnitz bestellt.

Neue Badgebühren

  • Tageskarte: Kinder bis 6 Jahre frei, Kinder 7 bis 15 Jahre 1,90 Euro, ermäßigt 3,10 Euro, Erwachsene 4 Euro.

  • Halbtageskarte: Kinder 7 bis 15 Jahre 1,50 Euro, ermäßigt 2,60 Euro Erwachsene 3,60 Euro.

  • Saisonkarte: Kinder von 7 bis 15 Jahre 19 Euro, ermäßigt 25 Euro, Erwachsene 40 Euro, Senioren-Paar 67 Euro, Familien mit Kindern bis 15 Jahre 62 Euro.