Erstellt am 15. Dezember 2015, 15:45

von LPD NÖ

Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Vorerst unbekannte Täter verübten am 11. Dezember gegen 02.00 Uhr, einen Einbruch in einen Container, der auf einem Firmengelände in Lilienfeld abgestellt ist.

Ein Polizeiauto der österreichischen Polizei. Fahrzeug der Polizei  |  NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Passanten beobachteten die Männer beim Aufbrechen des Sicherheitsschlosses und Öffnen des Containers, worauf die Täter ohne Beute mit einem Pkw die Flucht ergriffen.

Zwischenzeitlich hatten die Passanten bereits die Polizei verständigt. Das Täterfahrzeug wurde ca. 100 Meter vom Tatort entfernt von einer Streife angehalten. Die Polizisten fanden bei der Fahrzeugkontrolle diverses Einbruchswerkzeug.

Beschuldigte zeigen sich nicht geständig

Bei den Fahrzeuginsassen handelte es sich um drei Männer aus Ungarn im Alter von 36, 37 und 54 Jahren. Alle drei wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Lilienfeld gebracht.

Den Ermittlungen von Bediensteten der Polizeiinspektion Lilienfeld zufolge sollen die Beschuldigten außerdem in der Nacht zum 11. Dezember auf einem Firmengelände in Lilienfeld einen Firmen-Lkw aufgebrochen und daraus das Autoradio gestohlen haben.

Die drei Beschuldigten zeigten sich nicht geständig. Sie wurden der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt.

Die NÖN hat über die mutmaßliche Verhaftung mehrerer Täter in Lilienfeld  exklusiv berichtet: