Erstellt am 17. September 2015, 11:27

Tradition und Bodenständigkeit. Gasthof Zum Niederhaus | In bereits sechster Generation führen Silke und Gerhard Perthold das älteste Gasthaus in St. Aegyd. Bereits 1918 gab es hier ein Kino. Heute locken 48 Betten und eine Wellness-Oase.

Die Familie Perthold mit Rosa und Hans (sitzend), Matthaeus, Georg, Gerhard und Silke Perthold (hinten, von links) setzt auf bodenständige Küche.  |  NOEN, Prinz
Entgeltliche Kooperation: Die WKO NÖ und die NÖN präsentieren die Familienunternehmen Niederösterreichs.

Erfolg seit Generationen: Teil 20

Es ist der älteste Gastronomiebetrieb in der Gemeinde St. Aegyd/Neuwalde: das Gasthaus Perthold.

Blickt man auf die lange Geschichte des Familienunternehmens, landet man im Jahr 1810, als Matthäus Perthold in jungen Jahren im Eisenwerk St. Aegyd Arbeit fand. 1842 heiratete er die Tochter des St. Aegyder Schlossermeisters, Aloisia Kleber, die ihm zwei Söhne schenkte.

Im gleichen Jahr erwarb er das „Niederhaus“, eine Gerberei mit angeschlossener Landwirtschaft. Nach dem Tode von Matthäus übernahm seine Gattin den Betrieb. „Sie führte ihn mit Geschick und Umsicht“, schildert Gerhard Perthold. Sie besaß sogar eine Konzession für Fiaker und Stellwagen, denn in damaliger Zeit wurden viele Wallfahrer per Kutsche nach Mariazell gebracht.

1897 bauten Matthäus II. und seine Frau Cäcilie die Gerberei in einen Gasthof um. „Das Jahr 1897 bezeichnen wir als Gründungsjahr für unser Haus. Da Cäcilie aus einem Gastbetrieb stammte, wusste sie von den Verdienstmöglichkeiten durch das Wallfahrerwesen. Dies war bei der Gründung sehr hilfreich“, berichtet Perthold weiter. 1900 ehelichte Matthäus III. Eleonore Magritzer. Sie übernahmen im gleichen Jahr den Betrieb.

x  |  NOEN, privat
„Das Geschäft warf gute Erträge ab“, weiß indes seine Gattin Silke aus der Familiengeschichte weiter zu berichten. 1918 wartete das Gasthaus mit etwas ganz Besonderem auf:

Ein Kino wurde eröffnet. 1938 erfolgte die Übergabe des Geschäftes an Sohn Rudolf und dessen Gattin Josefine; dieser Ehe entsprossen ein Sohn und eine Tochter.


Von 1972 bis 1995 führten Hans und dessen Frau Rosa erfolgreich den Betrieb. Gerhard und Silke führen nun in sechster Generation den Gasthof, der Tradition mit Moderne verbindet. Neben dem gemütlichen Gastzimmer und einem Speisesaal lockt ein Veranstaltungssaal, welcher bei Hochzeiten oder Bällen Platz für rund 200 Personen bietet.

Das Haus wartet seinen Gästen mit 48 Betten, davon 14 Einbett-Zimmer mit zeitgemäßer Ausstattung, auf. Eine Wellness-Oase mit Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Infrarot-Kabine und ein Kinderspielplatz runden das Wohlfühlklima für die ganze Familie ab.

Daten & Fakten

  • Gründungsjahr: 1897

  • Geschäftsführer: Gerhard Perthold

  • Unternehmensgegenstand: Gastronomiebetrieb mit Pension

  • Mitarbeiter: 13

  • Adresse & Kontakt:
    Gasthof Zum Niederhaus
    Familie Perthold
    Markt 9
    3193 St. Aegyd am Neuwalde
    02768/2212
    www.perthold.at
     

    x  |  NOEN