Erstellt am 21. Januar 2016, 14:56

von Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr barg umgekippten Traktor. Am Donnerstagvormittag um 10.32 Uhr rückte die FF Wiesenfeld zu einer Fahrzeugbergung auf der B 18 Höhe Kläranlage aus - ein Bediensteter der Gemeinde St. Veit an der Gölsen war mit dem Kommunaltraktor umgekippt...

 |  NOEN, W. Planer
Der Mann war mit dem Traktor auf dem Gehsteig entlang der B 18 mit Schneeräumarbeiten unterwegs. Aus ungeklärter Ursache blieb das Fahrzeug plötzlich an einem Widerstand hängen, drehte sich und rutschte in den Graben. Dabei kippte das Fahrzeug um und blieb seitlich liegen. Der Fahrer konnte sich daraus unverletzt befreien.

Nach dem Eintreffen mit dem Tankfahrzeug wurde die Unfallstelle abgesichert und ein Brandschutz errichtet. Nach der Erkundung wurde das Fahrzeug mittels Hebekissen angehoben um eine Rundschlinge anbringen zu können. Danach wurde das Fahrzeug unter Sicherung einer Seilwinde eines privaten Traktors aus dem Graben gezogen und gesichert am Einsatzort abgestellt.

Eine Verkehrsregelung an der B 18 für den laufenden Einsatz war notwendig und wurde durchgeführt. Für die Bergearbeiten wurde die B 18 kurzfristig für den Verkehr gesperrt.