Erstellt am 02. Mai 2016, 07:47

von NÖN Redaktion

FF dankte Mediziner. Othmar Groiß erhielt die Florianiplakette für sein Engagement bei ärztlichen Untersuchungen in der Rohrbacher Wehr.

Arzt Othmar Groiß (4. von rechts) wurde letzten Samstag bei der Florianifeier von der FF Rohrbach mit der Florianiplakette ausgezeichnet. Kommandantstellvertreter Franz Bader, Pfarrer Pater Altmann Wand, Margarete Schildböck, FF-Kommandant Erich Schildböck, Gemeindeärztin Brigitte Groiß, Landtagsabgeordneter Bürgermeister Karl Bader, Vizeortschefin Eva Steyrer und Bezirkskommandant Anton Weiss (von links) gratulierten. Foto: privat  |  NOEN, privat

Zu Ehren des Schutzpatrons der Feuerwehr, des heiligen Florian, feierten die Rohrbacher letzten Samstag im Feuerwehrhaus eine Messe, welche von Pfarrer Pater Altmann Wand zelebriert wurde.

Im Mittelpunkt der Florianifeier stand der im Dorf sehr beliebte Arzt Othmar Groiß: Für sein ehrenamtliches Engagement bei den vielen ärztlichen Untersuchungen überreichten ihm Bezirkskommandant Anton Weiss und Feuerwehrkommandant Erich Schildböck die Florianiplakette des NÖ Landesfeuerwehrverbandes. „Das ist ein Auftrag, weiter meinen Beitrag zu leisten“, freute sich der Mediziner über die hohe Auszeichnung.

Einen Blumengruß gab es auch für Rohrbachs Gemeindeärztin Brigitte Groiß. Kommandantstellvertreter Franz Bader dankte indes Margarete Schildböck, stellvertretend für alle Frauen der Feuerwehrmänner, die „hinter den Kulissen“ bei diversen FF-Festen große Einsatzbereitschaft zeigen.

Beim anschließenden Dämmerschoppen gesellte sich unter die vielen Festgäste auch FF-Fahrzeugpatin, Vizebürgermeisterin Eva Steyrer.