Erstellt am 21. Oktober 2015, 05:47

Fischer steht jetzt an der Parteispitze. Bei der Ortsorganisation der SPÖ St. Veit wurden die Weichen neu gestellt. ST. VEIT / 

 |  NOEN, Gemeinde St. Veit

Christian Fischer lenkt die Geschicke der St. Veiter Sozialdemokraten. Er folgte im Zuge der Neuwahl bei der Jahreshauptversammlung auf Ortsvorsitzenden Peter Filzwieser.

Gestärkt durch das Ergebnis der Gemeinderatswahlen vom Jänner dieses Jahres, zog die SPÖ St. Veit eine erfolgreiche Bilanz. Seit dem Jahre 1950 stellt jetzt die SPÖ St. Veit den Bürgermeister in der Gemeindestube.

"Die SPÖ St.Veit ist mit Christian Fischer bestens aufgestellt.“

In Anwesenheit seiner beiden Amtsvorgänger gab Bürgermeister Johann Gastegger einen Einblick in die Arbeit auf Gemeindeebene. Als aktuelles Beispiel führte er die derzeit laufenden Arbeiten bei der Hauptstraße an. Für den neuen SPÖ-Chef hat Gastegger Vorschusslorbeeren parat: „Die SPÖ St.Veit ist mit Christian Fischer bestens aufgestellt.“ Das politische Referat hielt der Obmann des Pensionistenverbandes, Hannes Bauer. Er ging hart mit dem derzeit in Verhandlung stehenden Handelsabkommen TTIP ins Gericht und kritisierte vor allem die Haltung der USA in ihrer Rolle als selbst ernannter „Weltsheriff“.

Die SPÖ müsse hier Haltung zeigen und gegen das Monopol der Konzerne antreten, so Bauer, der der Gemeindepolitik höchstes Lob zollte und zum erfolgreichen Miteinander der Generationen gratulierte.