Ramsau

Erstellt am 12. Juli 2016, 05:27

von Markus Zauner

Steinacher soll Ortschefin werden. Die Schwarzen überraschen: Gertraud Steinacher ist ÖVP-Spitzenkandidatin.

„Damit garantieren wir von unserer Seite, dass ein Neuanfang ehrlich gemeint ist“, sagt Raimund Reichel zu seinem Abschied als Bürgermeister. Im Bild mit ÖVP-Spitzenkandidatin Gertraud Steinacher.  |  NOEN, privat

Das Geheimnis ist gelüftet: Nicht der bisherige Bürgermeister Raimund Reichel, sondern Gemeindebedienstete Gertraud Steinacher wird die Ramsauer ÖVP am 11. September als Spitzenkandidatin in die Neuwahl führen.

„Wir gehen mit einem neuen Team ins Rennen. Damit garantieren wir von unserer Seite, dass ein Neuanfang ehrlich gemeint ist. Die Basis für ein vernünftiges Arbeiten wurde hergestellt“, erklärt Reichel in Richtung Bürgerliste. Der Ortschef selbst wird eigenen Angaben zufolge nicht mehr auf der ÖVP-Liste für die Gemeinderatswahl kandidieren, aber schwarzer Gemeindeparteiobmann bleiben. Für die ÖVP-Bürgermeisterkandidatin hat Reichel Vorschusslorbeeren parat: „ Mit Gertraud Steinacher haben wir eine Persönlichkeit, die unumstritten alle Voraussetzungen für das Bürgermeisteramt mitbringt.“

Lesen Sie mehr in der aktuellen Ausgabe der Lilienfelder NÖN!