Erstellt am 09. Oktober 2015, 05:12

von Markus Zauner

Großprojekt geht in die nächste Phase. Teilabschnitt eins um 89.000 Euro und Teilabschnitt zwei um 75.000 Euro sollen noch heuer fertig werden.

Polier Gerhard Stix, Bürgermeister Johann Gastegger, Sarkany Zsolt und Vizebürgermeister Helmut Fischer (v. l.) beim Lokalaugenschein  |  NOEN, zVg

2014 erfolgte die erste Etappe der Hauptstraßensanierung. Heuer werden die nächsten beiden Teilabschnitte vom FF-Haus zur Marktgasse (Kostenpunkt 89.000 Euro) beziehungsweise von der Marktgasse bis zum Autohaus Bendel (75.000 Euro) in Angriff genommen.

Arbeiten haben schon begonnen

„Der Start der Arbeiten ist bereits erfolgt, derzeit wird der Gehsteig auf eine Breite von 1,50 Meter erneuert. Damit ist er für Kinderwägen und Rollstühle leicht passierbar. Die Ausführung erfolgt mit Granitrandsteinen, die eine höhere Lebensdauer als die bis jetzt in Verwendung gestandenen Betonsteine aufweisen“, informiert Bürgermeister Johann Gastegger.

Zur Erneuerung steht auch die Straßenbeleuchtung an, zudem werden etwaige Schäden bei Einbauten behoben.

Der Folgeauftrag ging an die Baufirma Traunfellner, die auch den ersten Abschnitt ausgeführt hat. Noch heuer soll die Fertigstellung der Arbeiten erfolgen, eine Begehung seitens des Bauausschusses ist dem Projektstart vorangegangen.