Hainfeld

Erstellt am 02. Juli 2016, 08:36

von Gila Wohlmann

Auszeichnung: Energiepreis für Lux. Umwelt- und Klimaschutz sowie Ressourcenschonung haben beim Hainfelder Baumeisterunternehmen seit Jahren Priorität.

Bei der Siegerehrung: Spartenobmann Gewerbe und Handwerk Wolfgang Eckel, WK-Bezirksstellenobmann Karl Oberleitner, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Andreas Ranftl und Erich Lux, WK-Bezirksstellenleiterin Lilienfeld Alexandra Höfer und EVN-Vorstandssprecher Peter Layr.  |  NOEN, Kraus/WK NÖ

Sieg für die Firma Lux beim Energieeffizienzpreis „Helios“: Unter 134 eingereichten Projekten, die zeigen, dass energieeffizientes und umweltbewusstes Wirtschaften bei Niederösterreichs Unternehmern eine immer wichtigere Rolle spielt, gewann der Baumeisterbetrieb in der Kategorie 50 bis 249 Mitarbeiter.

„Heute für ein menschliches Morgen“

„Heute für ein menschliches Morgen“ – mit diesem Anspruch verbindet die Firma in ihren Bauprojekten Innovation, Technologie, Wirtschaftlichkeit, Ökologie und Ästhetik. „Ganz oben auf der Prioritätenliste steht für uns aber auch der Umweltschutz, allen voran durch unseren Energiebotschafter Andreas Ranftl“, sagt dazu Baumeister Erich Lux. Etwa im Bereich der ressourcenschonenden Mobilität: Ein großer Teil des Fuhrparks wurde auf E-Fahrzeuge umgestellt, die Bürogebäude und die Teile des Bauhofes wurden thermisch saniert. Im Zentralbüro und firmeneigenen Wohnhaus setzt man nun auf die Wärme aus Hackschnitzel.