Hainfeld

Erstellt am 22. April 2017, 07:28

von Gila Wohlmann

Neue Sparte: Software von Lux. Die Firma Luxbau schafft durch ihr neues Programm „lumin“ Arbeitsplätze in der Region. Java-Entwickler jetzt gesucht.

Projektleiter Martin Milinovsky, Kunde Markus Sagmeister, Baumeister Erich Lux, Chefentwickler Rainer Hochreiter und Markus Eder (Verkauf, Kundensupport, von links) stießen auf „lumin“ an.  |  NOEN, Luxbau

„Begonnen hat alles vor neun Jahren mit einer Angebotsliste“, erinnert sich IT- und Projektleiter Martin Milinovsky.

Die Excel-Liste reichte für die Anforderungen der Firma Lux nicht mehr aus. Da kam die Berufserfahrung als Java-Programmierer dem IT-Leiter zu Hilfe. Schritt für Schritt wuchs die Projektverwaltung zu einem Multi-Informations-System, das einen raschen Zugriff auf Unternehmensdaten ermöglicht. Kollegen aus der Branche wollten es in ihren Unternehmen einsetzen.

Entwickler aus der Region

„So haben wir uns entschlossen, eine Software-Abteilung einzurichten, damit wir unsere Software ,lumin‘ für andere Firmen entwickeln können“, ergänzt Milinovsky. Mit Rainer Hochreiter aus St. Veit und Markus Eder aus Hainfeld konnten qualifizierte Mitarbeiter gewonnen werden. Das Produkt „lumin“ wird bei Baufirmen eingesetzt und weiterentwickelt. Dafür werden Java-Entwickler, vorzugsweise aus der Region, gesucht. „Wir schaffen eine Gegenbewegung zum Abwanderungstrend aus dem Bezirk“, ist Erich Lux überzeugt.