Hainfeld

Erstellt am 11. Juli 2016, 09:39

Schwerer Motorradunfall fordert Verletzten. Am 9. Juli 2016 wurde die Feuerwehr Hainfeld in den Mittagsstunden zu einem schweren Motorradunfall Richtung Ramsau auf der LH132 alarmiert.

NÖN, FF

Aus unbekannter Ursache kam ein Zweiradlenker zu Sturz und schlitterte mit seinem Fahrzeug gegen ein Brückengeländer.

Der Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert. Das schwer beschädigte Zweirad wurde mit dem Kran des Wechselladefahrzeugs geborgen und an einer geeigneten Stelle abgestellt. Nach dem Binden von ausgetretenen Betriebsmitteln konnte die Feuerwehr Hainfeld nach rund einer Stunde wieder ins Gerätehaus einrücken.