Erstellt am 05. Juli 2016, 15:17

von Gila Wohlmann

Sensenmähen: Landjugend war top. Bei Burschen über 18 brillierte Stefan Hinterwallner, bei den Mädchen landete Heidi Kahrer überlegen am ersten Platz.

Stefan Hinterwallner feuerte Heidi Kahrer an.    |  Landjugend , Landjugend

Gleich 74 Mäher waren zum Landesentscheid Sensenmähen nach Neuhofen/Ybbs gekommen.

Tolle Leistungen erbrachten dabei auch die Teilnehmer des Landjugendbezirks Hainfeld/Lilienfeld. Bei den Burschen über 18 siegte Stefan Hinterwallner vor Roman Blühberger, Robert Steigenberger und Ferdinand Köberl, bei den Burschen unter 18 landete Lukas Schuh auf Rang 5. Bei den Mädchen siegte Heidi Kahrer aus Hainfeld vor Lisa Gruber und auf Platz fünf rangierte Rosemarie Saupriegl.

„Ich freue mich, dass ich den Bewerb wieder für mich entscheiden konnte“, jubelt Heidi Kahrer. Und Stefan Hinterwallner freut sich: „Das ist echt ein super gutes Gefühl, gesiegt zu haben!“ Matthias Krickl, ebenfalls aus dem Bezirk Hainfeld/Lilienfeld, errang noch einen zweiten Platz im Bewerb „90erSense.“ Lob kommt auch von Landjugend-Bezirksleiterin Christina Thür: „Ich bin stolz auf unsere Mitglieder, dass sie an solchen Bewerben teilnehmen und dann noch so erfolgreich dabei abschneiden.“