Hainfeld , Kaumberg

Erstellt am 03. Juli 2016, 10:58

von RED

Unfalllenkerin suchte das Weite. Erfolg für die Polizei Hainfeld. Die Beamten haben am Samstagnachmittag eine Fahrerflüchtige nach rund zwei Stunden ausgeforscht.

Der Wagen des Wiener Neustädters war nicht mehr fahrtüchtig, nachdem er von der Unfalllenkerin gerammt wurde. Die FF Kaumberg entfernte den Mazda von der Fahrbahn der B 18.  |  noen, FF Heinfeld

Die Kaumbergerin (33) war auf der B 18 in Kaumberg zu weit links gefahren und beschädigte dabei den Pkw eines entgegenkommenden Wiener Neustädters (61) schwer.

Sie setzte nach kurzem Anhalten ihre Fahrt fort. Nachdem die Dame ausgeforscht war, war rasch der Grund ihres Verhaltens klar. Sie war alkoholisiert. Sie wird wegen Fahrerflucht angezeigt. Weder sie noch der Unfallgegner wurden verletzt.