Erstellt am 18. März 2016, 04:34

von Markus Zauner

Hurra: Kuh gebar gesunde Drillinge. Nachwuchs auf Schwarzenbacher Bauernhof: Die drei putzigen Kälber und Mutter Aurelia sind wohlauf.

 |  NOEN, zVg

Eine kleine Sensation ist aus der St. Veiter Katastralgemeinde Schwarzenbach zu vermelden: Am Steinkellner-Hof von Familie Wutzl sind drei Kälber zur Welt gekommen. Rein statistisch gesehen, steht die Chance für eine Drillingsgeburt bei Kühen bei eins zu 15.000.

Umso seltener ist es, dass alle Kälber überleben. Entsprechend groß war natürlich die Überraschung und Freude am Schwarzenbacher Bauernhof. „Mensch und Tier haben Glück gehabt. Die drei putzigen Kälber und Mutter Aurelia sind gesund und munter“, berichtet die glückliche Landwirtin Maria Wutzl.

Geburt drei Wochen vor errechnetem Termin

Erst zum zweiten Mal hat Aurelia übrigens gekalbt — und dann gleich drei süße Racker auf einmal. Dabei sah zunächst alles nach einer völlig normalen Geburt aus. Schon das zweite Kälbchen kam überraschend. Aber, dass es am Ende gleich Drillinge werden, war vorher niemandem in den Sinn gekommen.

Normalerweise hätte Kuh Aurelia erst drei Wochen später ihren Geburtstermin gehabt. Doch dann kam alles anders als gedacht. Nun sind die Drillinge die Stars am Bauernhof.