Erstellt am 16. Januar 2016, 18:31

von Gila Wohlmann

Im Straßengraben gelandet. Rohrbacher und Hainfelder Florianis eilten St. Pöltner zur Hilfe.

 |  NOEN
Die winterliche Fahrbahn wurde am Samstagnachmittag einem St. Pöltner in Durlaß/Rohrbach zum Verhängnis. Der Mann kam von der Straße ab und rutschte mit seinem Pkw in den angrenzenden Straßengraben. Der 70-Jährige und seine Begleiterin kamen glimpflich davon

Da am Auto bis auf kleinere Schäden keine die Fahrtüchtigkeit des Autos beeinflussenden Defekte vorlagen, entschied sich der Einsatzleiter der Feuerwehr Rohrbach das Wechselladefahrzeug der FF  Hainfeld nach zu alarmieren und so eine möglichst schonende Bergung sicher zu stellen. Unter Zuhilfenahme eines Pkw- Hebekreuzes und des Krans des konnte das Auto wieder zurück auf die Straße gehievt werden und die Fahrzeugbesitzer ihre Weiterfahrt antreten.