Eschenau

Erstellt am 02. August 2016, 12:06

von Gila Wohlmann

„Werden alle köpfen“. Bedenkliche Einträge im Gipfelbuch am Lorenzi-Pechkogel. Bürgermeister Kaiser ist verärgert. Der Verfassungsschutz ermittelt.

Auch dieser Eintrag im Gipfelbuch kann ein übler Scherz sein, aber auch eine durchaus ernst zu nehmende Drohung.  |  NOEN

„Unsere Flüchtlinge waren das sicher nicht. Die bekommen erst seit kurzem Deutschunterricht und sind gar noch nicht in der Lage, Sätze so auszuformulieren“, ist Bürgermeister Alois Kaiser überzeugt.

Zwei Einträge im Gipfelbuch beim Gipfelkreuz am Eschenauer Lorenzi-Pechkogel beunruhigen derzeit. „Europa ist unser. Es lebe unsere Religion. Allahu Akbar. Es lebe der Islam und die Scharia!“, ist da zu lesen. Doch nicht genug: „Wir werden Euch alle köpfen. Hoch IS! Nieder die Ungläubigen“, steht überdies geschrieben. „Wir ermitteln. Es gibt einen älteren Eintrag vom April mit ähnlichem Inhalt und einen vom Juni“, bestätigt Roland Scherscher, Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutzes Niederösterreich.

 |  NOEN

Ob dahinter ein schlechter Scherz oder ein terroristischer Hintergrund stecke, könne man nicht sagen. Fakt ist: „Wir werden das im Hinblick auf die jüngsten Vorfälle in Europa keineswegs auf die leichte Schulter nehmen“, so Scherscher. Verärgert zeigt sich der Ortschef: „So etwas ist einfach unverzeihlich!“