Erstellt am 17. Februar 2016, 12:19

von Nadja Straubinger

„Jägersteig wird sicherer“. Gesperrt /  Neuer Weg verläuft unterhalb der Gefahrenstelle und ist seit letztem Freitag mit Hinweisschildern und Markierungen versehen. LILIENFELD / Ein beliebtes Ziel für Wanderer, Schneeschuhfans und Tourengeher ist der Jägersteig zur Lilienfelder Hütte.

Die Gefahrenstelle am Jägersteig wurde durch einen neuen Weg von der Ortsgruppe St. Pölten des Österreichischen Gebirgsvereins entschärft.  |  NOEN, zVg

Ein beliebtes Ziel für Wanderer, Schneeschuhfans und Tourengeher ist der Jägersteig zur Lilienfelder Hütte. Witterungseinflüsse machten eine Umlegung des Weges notwendig. „Die Seilsicherungen entsprachen nicht mehr den sicherheitstechnischen Vorgaben“, berichtet Othmar Buder, Wegereferent der Ortsgruppe St. Pölten des Österreichischen Gebirgsvereins, der für das Wanderwegenetz dort zuständig ist.

Neue Versicherungen für den Jägersteig wären mit hohen Kosten verbunden und die Wartung aufwendig gewesen. Darum wurde Mitte Jänner mit dem Wegeneubau begonnen.

Seit letztem Freitag ist der Weg mit Hinweisschildern und Markierungen versehen und verläuft unterhalb der Gefahrenstelle. „Der neu angelegte Steig ist rund 120 Meter, der Jägersteig wird dadurch sicherer“, so Buder.