Erstellt am 15. Februar 2016, 08:09

von Gila Wohlmann

Jahr der Jubiläen in Traisen. 90 Jahre Marktgemeinde, 80 Jahre Werkskapelle und 60 Jahre ASBÖ: Heuer steht Festprogramm ganz im Zeichen der Markterhebung und bedeutender Institutionen.

90 Jahre wird die Marktgemeinde Traisen alt. Bürgermeister Herbert Thumpser freut sich schon auf die Jubiläumsfeiern. Foto: privat  |  NOEN, privat

Das Jahr 2016 bringt für die Marktgemeinde Traisen zahlreiche Festivitäten und Jubiläen. So feiert die Marktgemeinde Traisen im Juli nicht nur die Eröffnung des neuen Rathausplatzes, sondern auch das 90-jährige Jubiläum zur Markterhebung.

„Dazu wird es in der letzen Juni- und ersten Juliwoche einige Festveranstaltungen geben. Das genaue Programm wird zurzeit noch ausgearbeitet. Es wird aber sowohl Festliches als auch Unterhaltsames geboten“, verrät Bürgermeister Herbert Thumpser.

Werksmusikkapelle mit guter Entwicklung

In diesem Jahr stehen aber noch andere Jubiläen an: So feiert die Werksmusikkapelle ihr 80-jähriges Bestehen und der Arbeiter-Samariterbund (ASBÖ) den 60. Gründungstag. „Beide Organisationen sind aus dem Leben der Marktgemeinde Traisen nicht mehr wegzudenken“, betont das Gemeindeoberhaupt.

Die Werksmusikkapelle hat sich in den letzten Jahrzehnten zur besten des ganzen Bezirkes entwickelt. „Dies zeigte sich nicht nur in zahlreichen Auszeichnungen bei den Wertungsspielen und durch die Übergabe des Andreas-Maurer-Sonderpreises im Jahre 2015, sondern auch durch die vielen Zuhörer bei den Konzerten“, meint er.

Kapellmeister Armin Schaffhauser verweist hierbei auf die Jahresschwerpunkte der Werkskapelle, wie den Frühschoppen am 20. März, das Frühlingskonzert am 25. Mai, das Bezirksmusikfest am 18. September und das Barbarakonzert am 27. November. „Alles steht im Zeichen unseres Jubiläums“, sagt Herbert Thumpser.

„ASBÖ und Werkskapelle sind wesentlicher
Bestandteil der Marktgemeinde Traisen.
Ohne sie würde Wesentliches fehlen.“
Ortschef Herbert Thumpser

Der Arbeiter-Samariterbund Traisen ist durch seine ehrenamtlichen Mitarbeiter wesentlicher Bestandteil der Gesundheitsversorgung in Traisen. Diese Mitarbeiter sowie die Zivildiener sorgen für rasche Krankentransporte und sind in anderen Bereichen tätig.

„Wir organisieren neben dem normalen Rettungsdienst einen Teil des Schultransportes in Sonderschule und Kindergarten, fahren den Einkaufsbus und für ,Essen auf Rädern‘“, berichtet Egon Winkler vom ASBÖ.

„Für uns sind diese Jubiläen Anlass, Danke zu sagen. ASBÖ und Werkskapelle sind ein wesentlicher Bestandteil der Marktgemeinde Traisen. Ohne sie würde Wesentliches in Traisen fehlen“, ist Thumpser überzeugt.