Kleinzell

Erstellt am 20. Mai 2017, 10:08

von Gila Wohlmann

Biker stürzte in Bach.

Symbolbild  |  Shutterstock, Andrey Yurlov

Im Landesklinikum Lilienfeld endete die Motorradausfahrt eines Wieners am Freitag.

Der Student war auf der L 133 von Kleinzell in Richtung Kalte Kuchl unterwegs. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und eines Fahrfehlers kam er in einer Rechtskurve zu Sturz.

Der 24-Jährige fiel auf die Fahrbahn und rutschte schließlich unter der dortigen Leitschiene hindurch in das Bachbett.

Der Biker wurde beim Sturz verletzt und musste nach der Erstversorgung vom Roten Kreuz Hainfeld ins Spital gebracht werden. Das schwerst beschädigte Motorrad wurde von der FF Kleinzell geborgen. Während der Bergearbeiten war die L 133 kurzfristig gesperrt.