Kleinzell

Erstellt am 05. April 2017, 05:45

von NÖN Redaktion

Musiker zeigten bei Frühjahrskonzert ihr Können. Besucher von Darbietungen der Kleinzeller Kapelle begeistert. Dank und Anerkennung für Karin Eder, Christoph Bernhard, Magdalena Rotteneder und Katharina Bugl.

Beim Konzert: Obmann Hannes Gaupmann, Kapellmeister Leopold Birkner, Bezirksmusikkapellmeisterin Nicole Klose, Karin Eder, Christoph Bernhard, Magdalena Rotteneder, Katharina Bugl, Bürgermeister Reinhard Hagen, Daniel Zöchling, Moderatorin Sissy Haas und Vizebürgermeisterin Heidemarie Teveli (v. l.).  |  NOEN, privat

Die Musikkapelle Kleinzell präsentierte sich am Samstag dem zahlreichen Publikum im Hans-Richter-Saal mit dem 31. Frühjahrskonzert.

Unter dem Dirigentenstab von Kapellmeister Leopold Birkner wurden klassische Werke von Richard Wagner bis Edward Elgar, aber auch Filmmusik sowie ein Medley nach André Rieu zum Besten gegeben. Die Besucher waren von der tollen Darbietung der knapp 40 Musiker begeistert. Von Obmann Hannes Gaupmann, Bezirksmusikkapellmeisterin Nicole Klose, Leopold Birkner und Bürgermeister Reinhard Hagen wurden Karin Eder und Christoph Bernhard für ihr 15-jähriges Mitwirken ausgezeichnet sowie Magdalena Rotteneder und Katharina Bugl zur Erlangung des Silbernen Leistungsabzeichens des NÖ Blasmusikverbandes gratuliert. Außerdem wurden mit Angelina Zeller und Daniel Zöchling zwei Debütanten bei der ersten großen Veranstaltung begrüßt.

Hagen bedankte sich für den hohen Einsatz an Freizeitstunden, den die Musiker über das ganze Jahr hinweg für Proben und eine Vielzahl von Veranstaltungen für die Gemeinde Kleinzell unentgeltlich zur Verfügung stellen. Von Sissy Haas wurden amüsante Geschichten zu den Melodien sowie unterhaltsame Gedichte vorgetragen.