Erstellt am 21. Juni 2016, 05:40

von Markus Zauner

Gewinn für Lilienfeld. Markus Zauner über eine vielversprechende Neuansiedelung im Einkaufspark.

Keine Frage: Mit den großen Einkaufszentren in St. Pölten lassen sich die (generell für Arbeitsmarkt und Wirtschaft unverzichtbar gewordenen) Einkaufsparks beziehungsweise Fachmarktzentren in Lilienfeld und Traisen nicht vergleichen. Weder in puncto Angebot, noch Größe — und schon gar nicht in Sachen Kundenfrequenz oder spektakuläre Neueröffnungen.

Aus dem Lilienfelder Einkaufspark gibt es mit der Firma Orthopädietechnik Meiringer nun allerdings einen hochinteressanten Zuwachs zu vermelden, der die Lücke nach dem Rückzug von Steinecker Moden schließen soll. Vielversprechend vor allem deshalb, weil damit ein bisher noch nicht vorhandenes Segment die Angebotspalette in der Bezirkshauptstadt bereichert. Spar Binder wird zwar weiterhin der Hauptfrequenzbringer im Lilienfelder Einkaufspark bleiben, die Firma Meiringer sollte aber jedenfalls zusätzliches Kundenpotenzial — auch von außerhalb Lilienfelds — anlocken und die Wertschöpfung weiter steigern. Ein Gewinn also für Lilienfeld im Allgemeinen, für den Einkaufspark im Speziellen.