Erstellt am 18. Januar 2016, 11:09

von Claus Stumpfer

Rennpisten sind endlich bereit. Das Leiden aller Skifahrer hat ein Ende — der Winter ist da! Endlich herrschen tief winterliche Verhältnisse in Mitterbach, sodass die Nachwuchscups gestartet werden konnten.

Das Leiden aller Skifahrer hat ein Ende — der Winter ist da! Endlich herrschen tief winterliche Verhältnisse in Mitterbach, sodass die Nachwuchscups gestartet werden konnten. Wobei es am Wochenender fast schon wieder zuviel der weißen Pracht gewesen wäre, sodass erst recht wieder bis zum Schluss um die Rennen gebangt werden mussten.

Die freiwilligen Helfer der veranstaltenden Skiklubs hatten viel zu tun, um die Pisten in renntauglichen Zustand zu bringen. Am Ende wurde aber großartige Arbeit von den Pistenkommandos geleistet, und trotz teils widriger Verhältnisse konnte an diesem Wochenende doch gefahren werden.

Speziell der Nachwuchs aus dem Lilienfelder Bezirk steigerte sich auch gleich wieder in einen Medaillenrausch. Unzählige Stockerlplätze wurden von den Athleten zwischen U 8 bis U 16 schon in der ersten vollen Rennwoche erreicht.

Und zumindest in den nächsten Wochen dürfte es munter weitergehen. Die Schneemengen reichen aus, um die Ausrichtung der wichtigsten Saisonbewerbe zu garantieren. Mitterbach hat diese Woche vorgezeigt, wie es geht, aber auch an den Rennstrecken in Annaberg wird bereits fieberhaft gearbeitet. Schneemangel führt in den nächsten Wochen sicher zu keinen Absagen mehr!