Erstellt am 28. August 2016, 10:05

PKW musste aus schwierigem Gelände geborgen werden. Am 26.08. wurde die Feuerwehr Hainfeld nahezu zeitgleich zum Verkehrsunfall auf der B18 zur Unterstützung der Feuerwehr Laaben bei einer PKW - Bergung in schwierigem Gelände alarmiert.

NÖN, zVg

Aus unbekannter Ursache löste sich die Handbremse eines PKW, woraufhin dieser in weiterer Folge rund 15 Meter tief in einen angrenzenden Wald stürzte.

Der PKW wurde in Kooperation mit der Feuerwehr Laaben unter Zuhilfenahme des Krans des Wechselladefahrzeugs schonend geborgen und an die anwesenden Besitzer übergeben.