Erstellt am 13. September 2015, 21:03

von NÖN Redaktion

Motorrad. Am Samstag gegen 19:00 Uhr fuhr ein 40-Jähriger mit seinem Motorrad auf der B 21 von St. Aegyd kommend in Richtung Kalte Kuchl.

 |  NOEN, Erwin Wodicka
In einer Rechtskurve kam er zu Sturz und schlitterte in die Leitplanke der gegenüberliegenden Fahrbahn. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum St. Pölten geflogen. Die B 21 wurde während bzw wegen der Unfallaufnahme bis 19:54 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.