Erstellt am 12. Juni 2016, 22:39

von NÖN Redaktion

Motorradunfall am Ochsattel. Am letzten Samstagmittag wurde die FF St. Aegyd -Markt zu einer Motorradbergung auf die B21 Ochsattel alarmiert.

 |  NOEN, FF St. Aegyd/Markt, LM Meissinger Stefan
Eine Motorradgruppe aus dem Bezirk Baden war gerade auf dem weg von St. Aegyd in Richtung Kalte Kuchl.
Plötzlich rutschte einem Lenker aus ungeklärter Ursache das Vorderrad weg und stürzte, woraufhin eine hinterherkommende Bikerin ebenfalls 15 Meter tief stürzte.

Nach Absichern der Unfallstelle konnte mit der Bergung begonnen werden, parallel konnte ein Teil der Mannschaft den ausgeflossenen Benzin binden.

Die Motorradfahrer wurden sofort versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Wie schwer sie verletzt sind ist noch nicht bekannt. Nach dem Verladen der demolierten Bikes wurde die Bundesstraße für den Verkehr wieder freigegeben.