Erstellt am 29. April 2016, 05:24

von Gila Wohlmann

Nach Sperre Pächtersuche. Überraschend schloss Barbara Jascha-Huber ihre Konditorei. Reinhard Farcher hat mit dem Kauf sein Areal erweitert, möchte aber einen Fortbetrieb der Konditorei.

Reinhard und Isabella Farcher sind die neuen Besitzer des Konditoreigebäudes. Jetzt suchen sie dafür einen Pächter.  |  NOEN, Wohlmann

Es war für viele Gäste überraschend, dass Barbara Jascha-Huber, Betreiberin der gleichnamigen Hainfelder Konditorei, am Dienstag das letzte Mal geöffnet hatte.

„Ich habe aus privaten Gründen zugesperrt"

„Ich habe aus privaten Gründen zugesperrt und möchte nun meine Zukunft mit meinem Mann im Waldviertel verbringen“, schildert sie gegenüber der NÖN. Eine rund 100-jährige Café-Konditorei-Tradition ist vorerst vorüber. In den 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts eröffnete Josef Kissling in der Hauptstraße 10, dem heutigen Standort der Fleischerei Fink, mit einer Lebzelterei und Wachszieherei. Auf Kirtagen in der Umgebung bis Mariazell wurden die selbst erzeugten Produkte feilgeboten. Fritz und Aurelia Kissling führten in den 50er Jahren den Betrieb als „Espresso und Zuckerlgeschäft“. Tochter Erika Jascha machte aus dem Zuckerlgeschäft eine CafeKonditorei. Ab 2001 führte Tochter Barbara Jascha-Huber das Geschäft.

„Fest steht: Die Konditorei wird sicher keine weitere Leerfläche im Ort.“ Neo-Besitzer Reinhard Farcher

Jetzt hat es Nachbar Reinhard Farcher, angrenzender Elektrofachhändler, als Arealvergrößerung gekauft. „Fest steht: Die Konditorei wird sicher keine weitere Leerfläche im Ort“, betont er. Die genaue Nutzung steht derzeit noch nicht fest. „Wir haben unser Portfolio im Bereich Rasentraktoren vergrößert“, verrät Farcher, dass die neuen Räumlichkeiten auf jeden Fall eine Nutzung finden. Doch auch eine Fortführung der Konditorei hält er nicht für ausgeschlossen, sofern er einen passenden Pächter findet. Dieser wird nun gesucht. „Ich würde mich freuen, wenn es die Konditorei weiter gebe“, meint dazu Jascha-Huber und dankt abschließend allen Kunden.