Lilienfeld

Erstellt am 22. Juni 2016, 05:40

von Markus Zauner

Nachnutzer ist gefunden. Orthopädietechnik Meiringer eröffnet nach Sperre von Moden Steinecker im August.

»Es bestand Handlungsbedarf, damit die Leute nicht mehr so weit fahren müssen«, begründet der Wiesenfelder Martin Meiringer (33) die Niederlassung der Firma Meiringer im Einkaufspark Lilienfeld.  |  NOEN, Zauner

Die Tage des Modehauses Steinecker in der Bezirkshauptstadt sind gezählt. Mit Ende Juni ( schließt die Firma im Zuge ihrer Neuausrichtung die Filiale im Einkaufspark neben der B 20.

Positiv: Ein Nachnutzer für die frei werdenden, rund 200 Quadratmeter großen, Geschäftsflächen ist gefunden. Mit 1. August eröffnet Orthopädietechnik Meiringer eine Zweigstelle im Einkaufspark, bestätigt Geschäftsführer Martin Meiringer. Womit ein neues Segment in Lilienfeld angeboten wird.

"Es bestand Handlungsbedarf in Lilienfeld"

„Wir betreuen seit Jahren das Spital und Ärzte im Bezirk. Es bestand Handlungsbedarf, damit die Leute nicht mehr so weit fahren müssen“, nennt der 33-jährige Wiesenfelder die Intention der Niederlassung in der Bezirkshauptstadt Lilienfeld. Bisher war die Firma Meiringer, die Bandagen, Orthesen, Prothesen, Rollstühle, Kranken- und Pflegebedarf sowie K-Taping anbietet, nur in Amstetten vertreten. Die dortige Werkstätte wird laut Geschäftsführer weiter bestehen.


„Ich bin froh, dass eine rasche Nachnutzung gegeben ist und ein interessantes Segment im Einkaufspark dazukommt.“ Bürgermeister Herbert Schrittwieser

Zwei Mitarbeiter will Orthopädietechnik Meiringer zukünftig im Einkaufspark Lilienfeld beschäftigen, darunter auch eine Ärztin. Stolz ist Martin Meiringer auch darauf, persönliches Service anzubieten. So fahre auf Wunsch eine Fachkraft auch direkt in die eigenen vier Wände des Kunden.

Bürgermeister Herbert Schrittwieser freut sich über den neuen Anbieter: „Ich bin froh, dass eine rasche Nachnutzung gegeben ist und ein interessantes Segment im Einkaufspark dazukommt, welches eigenes Kundenpotenzial herbeibringen wird.“